PRJ-202


Sonnenschutz & Lichtlenkung bestehend aus perforierten Großlamellen mit variablen Maßen in der Breite und maximalen Abmessungen von 1320 mm x 3150 mm. Die Großlamellen stehen mit Abstand von der Glasfassade am Rand der Bodenplatte und umschließen beide Seiten des Gebäudes. Sie bestehen aus einem neu konstruierten Aluminiumrahmen vom Typ "MINIMAL FRAME", der nach statischen Berechnungen aus einem speziellen Trapezquerschnitt gefertigt wurde. Der Rahmen wurde mit perforiertem Aluminiumblech mit einem Öffnungsgrad von 50 % und einer speziellen, für den Außenbereich zertifizierten, anodisierbaren Legierung gefüllt. Die vertikale exzentrische Drehung der Großlamellen wird durch schlanke Edelstahl-Elektromotoren erreicht und von einem zentralen System gesteuert, das die Sonnenrichtung, die Innenbeleuchtung und die Innentemperatur im Gebäude berücksichtigt. Für die Konstruktion des Projekts wurden Design (Konzeptentwurf, Systemdesign, Werkstattzeichnungen) und statische Berechnungen durchgefuehrt sowie Mockupkonstruktionen/ Musteranlagen, dh VMU und PMU-Labormuster von 1:1-Dimensionen gebaut und zertifiziert vom IFT Rosenheim.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Erstellung von MOCKUP-Musteranlagen und Labortests äußerst wichtige Verfahren zur Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs des Systems sind.

 

Premium Files: 

IFT Certificate External Blinds & Test Report Excerpt

IFT Certificate External Blinds & Test Report Excerpt